Browsed by
Autor: Charles Brück

Die Differenz zwischen dem, was wir tun und dem, was wir tun könnten

Die Differenz zwischen dem, was wir tun und dem, was wir tun könnten

Wir könnten zu Hause herumsitzen oder unsere Kompetenzen und Fähigkeiten nutzen, um uns ehrenamtlich zu engagieren und somit einen positiven Unterschied auf Erden setzen. Wir könnten Zeit mit unseren Kindern verbringen oder wir könnten Möglichkeiten finden ihnen wichtige Lektionen für ihr Leben beizubringen und ihnen somit zeigen, dass wir sie lieben. Wir könnten die Meinung anderer teilen oder wir könnten großartige Inhalte erschaffen. Wir könnten Informationen vorstellen oder wir könnten Geschichten erzählen, die diejenigen die zuhören erstaunen und inspirieren. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Es gibt einen sehr guten Grund für deine Träume

Es gibt einen sehr guten Grund für deine Träume

Unsere Träume sind es, die uns so besonders machen. Sie treiben uns an, alles zu tun, was es braucht, um sie zu erreichen. Sie verleihen uns den Enthusiasmus, mit dem wir andere dazu inspirieren, unser Vorstellungsbild zu sehen. Darüber hinaus helfen sie uns alle Hindernisse auf dem Weg dahin zu überwinden. Du hast diese Reise seit Längerem geplant. Sie wird dich an einen Ort führen, von dem du seit jeher geträumt hast. Du hast dich endlich dazu entschlossen und kannst…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine kleine Geschichte über die Realität von zwei Schuhverkäufer

Eine kleine Geschichte über die Realität von zwei Schuhverkäufer

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Ein klassisches Enigma, das zu folgender Erkenntnis führt: Du siehst das, was du sehen möchtest! Dazu eine aussagekräftige Geschichte: Zwei Schuhverkäufer wurden von einer Schuhfabrik in ein unterentwickeltes Drittweltland geschickt. Die Firma wollte herausfinden, ob es in diesem Land gute Aussichten auf Geschäfte machen mit Schuhen gibt. Der erste Verkäufer schickte folgende Nachricht an sein Büro zurück:“ Keine Verkaufsaussichten, da hier keiner Schuhe trägt.“ Der zweite Verkäufer sendete eine ganz andere Botschaft:“…

Weiterlesen Weiterlesen

7 Fähigkeiten, die du lernen sollst, um im Ehrenamt erfolgreich zu sein

7 Fähigkeiten, die du lernen sollst, um im Ehrenamt erfolgreich zu sein

Hier findest du 7 Fähigkeiten, die du versuchen sollst bei dir zu entwickeln. Sie erlauben dir, eine herrliche Zeit im Ehrenamt zu erleben: 1. Glaubwürdigkeit Glaubwürdig oder authentisch zu sein ist ein Beweis des tiefen Respekts gegenüber dir selbst. Wie soll man einer Person vertrauen, die sich selbst nicht treu ist, die sich Geschichten erzählt? Es ist äußerst schwierig einen engen Kontakt mit jemandem zu entwickeln, den man nicht wirklich kennt. 2. Anständigkeit Darunter verstehe ich, die Fähigkeit zu besitzen…

Weiterlesen Weiterlesen

3 Qualitäten die fürs Ehrenamt wichtiger sind als ein hoher IQ-Wert

3 Qualitäten die fürs Ehrenamt wichtiger sind als ein hoher IQ-Wert

Wenn du Leute fragst was den Erfolg fördert, kommt sehr oft die Antwort „ein hoher IQ-Wert“. Es besteht kein Zweifel, dass ein hoher IQ-Wert eine wichtige Rolle beim schulischen Erfolg spielt. Aber eine Aufnahme in eine Hochschule ist kein Garant auf Erfolg. Es gibt viele Geschäftsführer die hochqualifizierte Hochschulabsolventen mit glänzenden CV einstellten, um dann festzustellen, dass deren Resultate den Erwartungen nicht entsprachen. Ohne Überraschung haben Forscher festgestellt, dass ein hoher IQ eine viel weniger wichtige Rolle beim Erfolg spielt….

Weiterlesen Weiterlesen

Wie Dankbarkeit sich auf dein Glück auswirken kann

Wie Dankbarkeit sich auf dein Glück auswirken kann

Jeder im Ehrenamt erfährt Dankbarkeit. Für alles das was er/sie kann, weiß und gibt. In dem Moment wo du Dankbarkeit erlebst, ist das, als wäre deine Stimmung gerade mit einem Aufzug drei Stockwerke höher gefahren. Dankbarkeit erlaubt dir deine Aufmerksamkeit auf das zu richten, was dich glücklich und erkenntlich macht, anstatt dass du ständig nur das siehst, was dir fehlt. Dankbarkeit liefert dir die Überleitung von „Um glücklich zu sein, will ich…“ zu „Ich bin glücklich, weil ich habe ……

Weiterlesen Weiterlesen

Diese spontanen Aktionen der Güte, die uns verändern

Diese spontanen Aktionen der Güte, die uns verändern

Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du einer anderen Person spontan ohne Grund geholfen hast? Oder wo ein Fremder etwas Nettes für dich getan hat? Was hast du dabei gefühlt? Gewöhnlich fällt es uns leicht nett und mitfühlend zu Personen zu sein, die wir lieben. Wir sind freundlich zu ihnen und im Gegenzug sind sie es auch zu uns. Der Großteil von uns tauscht diese Art von Freundlichkeit jeden Tag aus. Wenn es einem Freund nicht gut geht,…

Weiterlesen Weiterlesen

Sei nicht so wie dieser außergewöhnliche Frosch

Sei nicht so wie dieser außergewöhnliche Frosch

Kennst du den Harlekinfrosch? Ich bin zufällig in einem Artikel auf diesen Frosch gestoßen, der in Südamerika lebt. Was aber an diesem Frosch eigentümlich ist, ist seine Metamorphose. Aus dem Ei schlüpft die Larve, aus der sich eine Kaulquappe bildet, die sich anschließend in einen Frosch umwandelt. Du sagst jetzt vielleicht „Alles normal für einen Frosch“. Stimmt. Aber das Besondere ist die Größe der Kaulquappe. Sie erreicht eine Länge von bis zu 25 cm. Der erwachsene Harlekinfrosch schafft es gerade…

Weiterlesen Weiterlesen

So ein Bruder . . . Eine Geschichte mit Herz und Gefühl

So ein Bruder . . . Eine Geschichte mit Herz und Gefühl

Er hat seit über dreißig Jahren für einen Supermarkt gearbeitet. Er hatte keinen großartigen Job. Er räumte nur Regale ein. Er war wirklich hilfreich. Er half immer den älteren Leuten, ihre Tüten zu ihrem Auto zu tragen, und als der Markt schloss, wurde er arbeitslos und war einigermaßen auf verlorenem Posten. Er wohnte nur ein paar Häuserblocks von Supermarkt entfernt in einer recht einfachen Wohnung, besaß kein Auto, lebte allein, und sein einziger noch lebender Verwandter war sein älterer Bruder….

Weiterlesen Weiterlesen

Aktiv Führen im Ehrenamt kann sehr verschieden sein

Aktiv Führen im Ehrenamt kann sehr verschieden sein

Das hier ist nichts für Leute mit schwachen Nerven oder einem geringen Selbstwertgefühl. Hier geht es um Leadership, um Führungsverhalten im Ehrenamt. Das erfordert einen starken Willen, der formt und prägt und sich dabei von der Wahrheit leiten lässt. Mit anderen Worten, wir müssen aktiv werden, um etwas zu bewegen, das Ganze in einer weisen Art und Weise. Hier sind vier Ideen, die dich anregen sollen nachzudenken wie du als Führungskraft handeln sollst: Pro-aktiv Führungskräfte müssen um die nächste Ecke…

Weiterlesen Weiterlesen