Durchsuchen nach
Monat: September 2019

Genieße die Genugtuung deiner Erfolge nach jeder vollendeten Sache im Ehrenamt

Genieße die Genugtuung deiner Erfolge nach jeder vollendeten Sache im Ehrenamt

Meine Erziehung prägte mich dahingehend, dass ich mich auf die Erledigung von Hauptzielen konzentrierte. Wenn ich das Wort „Erfolg“ hörte, dachte ich nicht an kleine Siege, sondern an die großen. Kleine Erfolge ignorierte ich einfach, um mich gleich wieder auf größere Vorsätze zu fokussieren. Ich benötigte lange Jahre, um einzusehen, wie wichtig „kleine Siege“ sind – dabei hat mir das Ehrenamt sehr geholfen. Indem dir regelmäßig kleine Erfolge gelingen, erschaffst und entwickelst du dein Vertrauen. Deshalb solltest du jedem überwundenen…

Weiterlesen Weiterlesen

Ehrenamtliche sind die, die anderen helfen, ohne dass diese sich darüber bewusst sind

Ehrenamtliche sind die, die anderen helfen, ohne dass diese sich darüber bewusst sind

Hast du auch heute Morgen die Busse gesehen? Es ist Schulbeginn. Der Herbst und damit die dunkleren Monate, sind nicht mehr weit. Jetzt ist die ideale Zeit sich nach einer nützlichen, ehrenamtlichen Beschäftigung umzusehen. Daher werde ich mich in meinen nächsten Newslettern näher mit diesem Thema beschäftigen. Ich werde darauf eingehen, was es bedeutet und was es dir bringt, aktiv im Ehrenamt tätig zu sein. Was dich dort erwartet. Brauchst du dafür eine Vorbereitung? Bist du bereit dazu? Ich gebe…

Weiterlesen Weiterlesen

„I Wanna be loved by You“, wünscht sich ein Leader von seinem Team

„I Wanna be loved by You“, wünscht sich ein Leader von seinem Team

Den Songtitel von Marilyn Monroe, aus dem Film „Manche mögen´s heiß“, auf ein ehrenamtliches Team anzuwenden hat mich angesprochen. Ja, manchmal fällt es mir schwer, passende Überschriften zu finden. Wenn du der Meinung bist, dass es bereits eine Herausforderung für dich ist, dich selbst aktiv und motiviert zu halten, dann stell dir diese Challenge einmal für ein ganzes Team vor. Als Teamleiter bist du umgeben von verschiedenen Charakteren und Temperamenten. Dabei musst du herausfinden, was jeden einzelnen ehrenamtlichen Mitarbeiter, wie…

Weiterlesen Weiterlesen

5 Zeichen woran du einen starken Teammitarbeiter erkennst

5 Zeichen woran du einen starken Teammitarbeiter erkennst

Wirkungsvolle Teamleiter versuchen starke Teammitarbeiter für ihr Team zu erwerben. Sie wissen Die Stärke des Teams ist jedes einzelne Mitglied. Die Stärke jedes Mitglied ist das Team Phil Jackson Jeder Ehrenamtliche im Team kann eine maßgebliche Rolle spielen, wenn es darum geht, Ziele zu erreichen und Projekte umzusetzen. Gute Teammitarbeiter können dabei den Unterschied ausmachen. Deshalb ist es wichtig, sich als Teamleiter darauf zu konzentrieren, wie man gute Teammitarbeiter findet, einstellt und je nach ihrem Talent in die richtige Rolle…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie gutes Marketing in der Praxis ablaufen soll.

Wie gutes Marketing in der Praxis ablaufen soll.

Im Ehrenamt müssten wir uns mehr mit Marketing beschäftigen und es anschließend richtig einsetzen. Ich habe das gemerkt, als ich mich in einem Fitness-Center einschrieb. Ja, ich will fitter und gesunder durch kontrollierte, sportliche Aktivität werden. Ich besuchte zwei Fitness-Center, um mir ein Bild zu machen, auf was ich mich da einlasse. Dabei sind mir zwei verschiedene Herangehensweisen aufgefallen, wie man neue Mitglieder bewirbt. Bei dem ersten Fitness-Center wurde ich herzlich begrüßt und man bot mir ein Willkommensgetränk an. Anschließend…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Frage, die aus dir einen besseren Ehrenamtlichen macht

Die Frage, die aus dir einen besseren Ehrenamtlichen macht

Du kennst solche Situationen sicher auch im täglichen Umgang mit Ehrenamtlichen: Du erlebst emotionale Reaktionen auf Menschen, Situationen und Dinge, denen du begegnest. Vielleicht fragt dich jemand unerwartet um an einem Meeting zum Thema “Generationenproblem bei Ehrenamtlichen” teilzunehmen. Du reagierst begeistert. Oder du bist frustriert nach einem schlecht verlaufenen Gespräch mit einigen deiner ehrenamtlichen Kollegen. Oder du hast dir im Kino einen Film angesehen, der dich enorm fasziniert hat. Verstehst du was ich meine? Es ist ganz einfach, die meisten…

Weiterlesen Weiterlesen

Erinnere dich immer wieder an dein Fundament

Erinnere dich immer wieder an dein Fundament

Ausdauer ist das Fundament aller Tugenden. Honoré de Balzac Wenn wir ehrlich sind, ist die Erfüllung all unserer Ziele, die wir uns im Ehrenamt setzen, keine einfache Aufgabe. Es ist manchmal sogar Schwerstarbeit. Es ist sehr oft eintönig und somit ermüdend. Dabei sind große Erfolge nicht immer schnell und einfach zu erreichen. Um etwas auszuführen, was der Mühe wert ist, was sich lohnt, muss man verschiedene Dinge wiederholen, immer und immer wieder…, solange es nötig ist. Gut Ding will Weile…

Weiterlesen Weiterlesen

Was ich in einem Sportgeschäft für das Ehrenamt lernte

Was ich in einem Sportgeschäft für das Ehrenamt lernte

Da ich neue Sportsachen brauchte, machte ich auf dem Nachhauseweg einen Abstecher in ein Sportgeschäft, was auf dem Weg lag. Drinnen entdeckte ich einen Freund, der ebenfalls ein Sportgeschäft führt, aber eben nicht dieses. Ich ging auf ihn zu, begrüßte ihn und fragte, ob er die Konkurrenz ausspionieren würde. Er lächelte und im Gegenzug fragte er mich, wieso ich nicht in seinem Sportgeschäft einkaufe. Dann erklärte er mir, dass ich eigentlich recht hatte. Er würde es aber nicht unbedingt spionieren…

Weiterlesen Weiterlesen

Über das Geld zum wahren inneren Wert des Menschen

Über das Geld zum wahren inneren Wert des Menschen

Mein gestriger Newsletter handelte bereits vom Geld – vom 50 Dollar Geldschein. Obwohl ich hier normalerweise über das Ehrenamt schreibe, werde ich dir heute ein weiteres Mal über Geld berichten. Ich nahm vor vielen Jahren an einem Seminar über Wertevermittlung teil. Der erste Referent, ein berühmter Speaker, begann seinen Vortrag damit, dem Publikum einen 50-Euro-Schein zu zeigen. Dabei fragte er die Zuschauer: „Wer will dieses Geld haben?“ Sofort begannen die Arme des Publikums in die Höhe zu schnellen. Der Redner…

Weiterlesen Weiterlesen

„Wer von euch will diesen Geldschein?“ „Ich! Ich! Ich! …“

„Wer von euch will diesen Geldschein?“ „Ich! Ich! Ich! …“

Hier ist die Geschichte von einem 100 Dollar Geldschein, die sich wirklich ereignet hat. Sie spielte sich ab, während einem Vortrag eines berühmten Redners vor mehreren tausend Zuschauern. Ihm lag es daran seinem Publikum praktisch zu zeigen, dass es Zufälle nicht gibt. Jeder ist Meister seines Schicksals. Nach einigen Sätzen hatte der Redner durch verschiedene Aussagen die Neugier des Publikums verschärft. Dann zog er einen 100 Dollar Geldschein aus seiner Tasche und hielt ihn dem Publikum vor mit den Worten:…

Weiterlesen Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner