Newsletter 55: Wem folgst du?

Newsletter 55: Wem folgst du?

So, wir kommen bereits zur dritten Frage,was das Thema Leadership angeht. Diesmal drehen wir den Spieß um. Wer dir folgt wissen wir seit gestern. Das ist eine Sache. Genauso wichtig zu wissen ist aber auch: Wem folgst du?

Dabei meine ich nicht die Blogartikel,die du liest, Podcasts,die du dir anhörst, Webinare,die du besuchst. Unsere Promikultur hat eine Menge Followermentalitäten erschaffen. Sie ermöglicht uns heute, einflussreichen Leadern ohne großen Aufwand fast mühelos zu folgen.

Ich für meinen Teil, lese und höre gern Berichte von führenden Köpfen und liebe es an Vorträgen, Seminaren oder Konferenzen teilzunehmen.

Man muss aber aufpassen, dass man sich nicht auf eine falsche Spur begibt, wenn man sich ausschließlich auf die einflussreichen Führungspersönlichkeiten fokussiert. Nachher bist du der Meinung alles verstanden zu haben, nur weil ihr gemeinsam auf derselben Veranstaltung ward. Tatsächlich habt ihr euch aber nicht persönlich ausgetauscht und mit hoher Wahrscheinlichkeit werdet ihr es auch nie tun.

Es stimmt, du kannst von Leuten lernen, von denen du liest und hörst, aber viel wichtiger sind die Leute, mit den richtigen Führungsqualitäten, mit denen du regelmäßig zusammenkommst. Frage dich in dem Sinne:

Mit welchen Leuten verbringe ich die meiste persönliche Zeit? Wer baut mich von denen persönlich auf? Wer coacht mich? Sind unter den Leuten, mit denen ich die meiste meiner Zeit verbringe, Leader dabei, zu denen ich aufschaue, wo ich mir denke: „So will ich in fünf Jahren auch sein?“

Die nächste Frage, die dann ansteht, ist: Sind diese Leute daran interessiert, dass ich mich entwickele? Wenn der Umgang mit diesen Leuten keine zufriedenstellenden Antworten auf diese Fragen geben, rate ich dir an, nach anderen Leuten Ausschau zu halten.

Finde Führungskräfte, Mentoren, Coaches,die dir helfen können dein Potenzial umzusetzen. Dazu musst du ins Handeln kommen. Also versende heute noch eine E-Mail an jemanden, der dich hierbei unterstützen kann, noch bevor du diesen Blog wieder verlässt.

Mir gefällt folgendes Zitat von Jim Rohn sehr gut:


Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.

Jim Rohn

Herzliche Grüße,

Charles

https://charlesbrueck.com

Falls Du keine E-Mail mehr von mir erhalten möchtest, gib mir Bescheid: info@charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner