Newsletter 16: Nonverbale Kommunikation

Newsletter 16: Nonverbale Kommunikation

Immer noch im Rahmen meines Blogartikels „Als Ehrenamtlicher selbstbewusst vor Publikum reden – 9 erprobte Tipps“ hier weitere Ratschläge zum besseren kommunizieren durch nonverbale Kommunikation.

Was du sagst, beeinflusst die Art und Weise, wie du kommunizierst. Genauso wichtig ist, aber auch alles, was du nicht sagst. Ja, deine nonverbale Kommunikation hat einen bedeutenden Einfluss darauf, wie gut du kommunizierst.

Wusstest du, dass der Mensch nur 1 % seiner Muskeln beim Reden benutzt? Unerfahrene Redner konzentrieren sich zu sehr darauf die perfekten Wörter zu finden und sie dann richtig auszusprechen. Sie vergessen aber, dass unser Körper eine deutlichere Sprache spricht, als Wörter je aussagen können.

Hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, wie du nonverbal kommunizierst?

Bis Ende der Woche kannst du hier einige Gedanken über Wege lesen, wie du nonverbale Kommunikation so anwendest, dass sie das was du sagst, unterstützt. Folgende Themen werden behandelt: nonverbales Kommunizieren mit deinen Händen, Augen, Armen sowie deine Position beim Reden. Viel Spaß dabei.

 

„Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.“   Christian Morgenstern

 

Herzliche Grüße,

 

Charles

https://charlesbrueck.com

 

 

 

 

 

Falls Du keine E-Mail mehr von mir erhalten möchtest, gib mir Bescheid: info@charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner