Newsletter 37: Sitz du noch auf der Bank oder schwimmst du schon?

Newsletter 37: Sitz du noch auf der Bank oder schwimmst du schon?

Ein junger Mann begab sich jeden Morgen zum Kai, setzte sich auf eine Bank und schaute aufs Meer hinaus. Eines Tages beschließt ein älterer Herr, der den jungen Mann bereits mehrere Tage beobachtete, zu ihm hinzugehen und ihn zu fragen, wieso er dauernd aufs Meer hinaussah. Der junge Mann zeigte aufs Wasser und antwortete:

„Sehen Sie das Schiff da draußen? Ich warte darauf, dass es zu mir kommt.“

„Was ist denn so Besonderes an dem Schiff?“

„Sehen Sie denn nicht, was auf dem Schiff draufsteht?“

„Nein, das schaffen meine Augen nicht mehr.“

„Es heißt ERFOLG.“

„Wenn ich Sie richtig verstanden habe, dann kommen Sie jeden Tag hierhin und warten darauf, dass der Erfolg zu Ihnen kommt?“

„Ja, genau.“

„Das funktioniert nicht! Sie müssen eine Möglichkeit finden zum Schiff hin zu gelangen und an Bord zu kommen. Sie dürfen nicht hier darauf warten, dass es zu Ihnen kommt. So vergeuden Sie nur Ihre Zeit.“

Am darauffolgenden Tag treffen sich die beiden Männer wieder am Kai. Der Jüngere saß erneut auf der Bank, der ältere trug einen Badeanzug. Als er sich vorbereitete, um ins Wasser zu springen, hielt der Jüngere ihn am Arm fest.

„Was tun Sie da?“

„Ich werde mich mit dem Erfolg treffen. Kommen Sie mit?“

„Sind Sie wahnsinnig, Sie werden ertrinken!“

„Ich ziehe es vor zu ertrinken während ich versuche den Erfolg zu treffen, als hier weiterhin vergeblich darauf zu warten, dass er zu mir kommt.“

Wie sieht es bei dir aus? Hast du deinen Badeanzug bereits angezogen oder bleibst du auf der Bank sitzen und wartest ab?

 

„Warte nicht auf den Erfolg, verursache ihn“

Arthur Lassen

 

Herzliche Grüße,

 

Charles

 

https://charlesbrueck.com

 

 

 

 

 

Falls Du keine E-Mail mehr von mir erhalten möchtest, gib mir Bescheid: info@charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner