Newsletter 72: Geduld haben!

Newsletter 72: Geduld haben!

In meinem letzten Blogartikel habe ich die, meiner Meinung nach, fünf wichtigsten Fertigkeiten, die du im Ehrenamt brauchst, aufgeführt. In meinem Post habe ich die Frage gestellt, welche Fertigkeiten man hinzufügen könnte. Ich möchte mich bei Chantal bedanken, die mir Geduld als weitere Fertigkeit vorgeschlagen hat.

Hindernisse überwinden, Selbstvertrauen aufbauen, uns für neue Wege entscheiden und sie gehen – diese drei Herausforderungen und viele weitere, können auf den ersten Blick entmutigend wirken.

Geduld ist eine Fertigkeit, über die viele nicht verfügen, unter dem Motto: „Geduld? Dafür habe ich keine Zeit“. Die Gesellschaft erwartet heute, dass die positiven Änderungen in schnellem Rhythmus erfolgen. Die Wahrheit dagegen ist, dass der Großteil der guten Dinge im Leben Zeit braucht.

Wenn wir neue Wege gehen, hin zu Fortschritt und Erfolg, erscheinen die Dinge oft als schwierig und erweisen sich auch so.

Es ist aber wesentlich, sich daran zu erinnern, dass die Dinge Zeit und Praxis erfordern. Und darum ist es der Mühe wert, zu warten, denn am Ende wird sich unser Leben zum Besseren wenden.

Dafür brauchen wir Geduld.

Lieber Gott, gib mir Geduld – aber beeile dich!

Wir benötigen Vertrauen in unsere Kapazitäten stark zu bleiben, auch wenn schwere Stürme am Horizont auftauchen.

Vor allem müssen wir alle unsere möglichen Anstrengungen aufwenden, um unseren Ängsten und Hindernissen zu zeigen, wer wirklich entscheidet.

Dafür wünsche ich dir die nötige Geduld.

Herzliche Grüße,

Charles

https://charlesbrueck.com

Falls Du keine E-Mail mehr von mir erhalten möchtest, gib mir Bescheid: info@charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.