Einige Ratschläge, um dein Charisma auszubauen

Einige Ratschläge, um dein Charisma auszubauen

Charisma ist ein Charakterzug, den jeder von uns weiterentwickeln will. Charismatisch sein kann deine Beziehungen, dein Ansehen und dein soziales Leben fördern.

Was ist Charisma denn eigentlich?

Es fällt mir schwer eine exakte Definition zu geben. Das kommt möglicherweise daher, dass es zahlreiche Menschen mit verschiedenen Persönlichkeiten gibt, die als charismatisch etikettiert sind. Was haben Gandhi, Marilyn Monroe oder Steve Jobs gemeinsam? Nicht sehr viel. Sie werden aber alle drei als charismatisch angesehen.

In der Tat ist das Charisma nicht wirklich ein Charakterzug, sondern eher ein breites Spektrum von Persönlichkeitsmerkmalen.

Eine Sache aber haben alle charismatischen Personen gemeinsam, nämlich die Fähigkeit sich mit anderen zu verbinden und sie emotionell tief zu beeinflussen.

Wie wird man charismatisch?

Es gibt verschiedene Typen von Charisma aber alle haben einen roten Faden. Ich persönlich glaube, dass es fünf wichtige Sachen gibt, um dein Charisma zu entwickeln.

Entspanne dich.

Menschen mit Charisma haben viel Selbstvertrauen. Das erkennt man sehr gut an ihrem Gang. Langsam, entspannt, aber entschlossen. Es spiegelt ihr Vertrauen wider. Versuche dich zu entspannen und gehe so, dass du dein Selbstvertrauen kommunizierst.

Lächele

Ich bin immer wieder erstaunt von der Kraft eines einfachen Lächeln. Versuche ein Lächeln auf dein Gesicht zu zaubern, auch wenn es dir nicht unbedingt danach ist.

Mache Komplimente

Menschen haben die Tendenz Personen zu schätzen, die ihnen ein gutes Gefühl geben. Ein probates Mittel, damit jemand sich gut fühlt, ist es, ihm ein ehrliches Kompliment zu machen.

Drücke deine Gefühle aus

Charismatische Leute haben eine starke emotionelle Ausdrucksweise. Sie vermitteln ihre Emotionen sowohl verbal als auch nonverbal. Hab keine Angst deine Gefühle zu zeigen.

Sei anders

Es ist schwierig charismatisch rüber zu kommen, wenn du dich nicht von anderen unterscheidest. Deshalb ist es wichtig, anders zu sein. Das kann dein Aussehen, deine Ideen oder deine Einstellung sein. Anders sein und sich abgrenzen, wird dich auf den Weg des Charisma bringen.

Bei Wahlen steht das Charisma des Kandidaten im Vordergrund, in seiner Amtsführung die Kompetenz.

Ernst Reinhardt

Gibt es für dich andere Dinge, wie man sein Charisma entwickeln kann?

Herzliche Grüße,

Charles

https://charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner