Die beste Möglichkeit, das zu bekommen, was du haben willst.

Die beste Möglichkeit, das zu bekommen, was du haben willst.

Ich gebe dir hier das beste Mittel mit auf den Weg, das zu bekommen, was du haben willst:

Frage!

Das klingt einfach. Wieso nehmen dann aber so wenige Menschen diese Gelegenheit wahr?

Ist es der fehlende Mut? Oder doch die Angst, eine negative Antwort zu erhalten, was dann mit Frustration oder neuem Aktivismus einhergeht?

Um richtig zu fragen, musst du im Voraus genau wissen, was du haben willst und wofür du es haben willst. Betteln, jammern, klagen, fordern sind die falschen Vorgehensweisen.

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Johann Wolfgang von Goethe

In der folgenden kurzen Geschichte erkennst du, wie wichtig es ist, mutig, im richtigen Augenblick die angebrachten Fragen gut formuliert zu stellen – ohne ein Angsthase zu sein.

Die Todesliste des Bären

Große Aufregung im Wald! Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste.

Alle fragen sich, wer denn nun da draufsteht. Als Erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen und geht zum Bären und fragt ihn:

„Entschuldige Bär, eine Frage: Steh ich auch auf deiner Liste?“

„Ja“, sagt der Bär, „du stehst auch auf meiner Liste.“

Voller Angst dreht sich der Hirsch um und läuft weg. Und tatsächlich, nach zwei Tagen wird der Hirsch tot aufgefunden.

Die Angst bei den Waldbewohnern steigt immer mehr und die Gerüchteküche auf die Frage, wer denn nun auf der Liste steht, brodelt.

Das Wildschwein ist das nächste Tier, dem der Geduldsfaden reißt und darauf den Bären aufsucht, um ihn zu fragen, ob es auch auf der Liste stehen würde.

„Ja, auch du stehst auf meiner Liste“, antwortet der Bär.

Verschreckt verabschiedet sich das Wildschwein vom Bären. Auch das Wildschwein fand man nach zwei Tagen tot auf.

Nun bricht Panik bei den Waldbewohnern aus. Nur das Häschen traut sich noch zum Bären.

„Hey Bär, steh ich auch auf deiner Liste?“

„Ja, auch du stehst auf meiner Liste!“

„Kannst du mich da streichen?“

„Ja klar, kein Problem!”

Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen.

Nagib Mahfuz

Wie sieht es bei dir aus? Bist du jemand der fragt, um das zu bekommen, was du haben willst ? Traust du dich?

Herzliche Grüße,

Charles

https://charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner