Vertrauen ist und bleibt das A und O im Ehrenamt

Vertrauen ist und bleibt das A und O im Ehrenamt

Da Vertrauen im Ehrenamt für mich sehr wichtig ist, will ich meine Newsletter in dieser Woche diesem Thema widmen. Dabei werde ich auf die einzelnen Facetten von Vertrauen eingehen. Das geht von Selbstvertrauen über Vertrauen im Team, Vertrauensunwürdigkeit, Aufbau von Vertrauen bis zu Vertrauenskiller.

Heute geht es um die einzige wichtige Sache, die du benötigst um im Leben, also auch im Ehrenamt, erfolgreich zu sein.

Es ist nicht ein Masterabschluss. Ich kenne sehr viele Leute, die erfolgreich wurden, auch ohne Universitätsdiplom.

Es ist auch nicht “die richtigen Leute” zu kennen oder ein perfektes Netzwerk zu haben – obwohl Letzteres immer wichtiger wird auf dem Weg zum Erfolg.

Und es ist sicherlich nicht, ein gut gefülltes Bankkonto, bevor du startest.

Es ist sich selbst zu vertrauen!

Dazu passt das folgende Zitat von Damaris Wieser:

Wenn du nicht an dich glaubst…, warum sollte es jemand anderes tun?

Damaris Wieser

Vertrauen in dich ist der Schlüssel

Alle erfolgreichen Menschen hatten das nötige Selbstvertrauen, um herauszufinden, was das Richtige für sie war.

Sie hatten das nötige Vertrauen in sich selbst, um sich Herausforderungen zu stellen und sie waren überzeugt die anfallenden Probleme zu lösen.

Sie hatten das Selbstvertrauen um auch in schwierigen Situationen Verantwortung zu übernehmen.

Und sie hatten ausreichend Selbstvertrauen, um zu wissen, egal welches Hindernis auch auftritt, sie würden einen Weg finden, es zu meistern.

Ich kenne viele ehrgeizige Leute, die leider nie über die Stufe vom “ehrgeizigem Ehrenamtlichen” gekommen sind, weil ihnen das Vertrauen in sich selbst fehlte. Und das findest du nicht nur im Ehrenamt. Menschen die im Leben versagen, versagen wegen Mangel an Selbstvertrauen.

Das ist der ganze Unterschied. 

Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben

Johann Wolfgang von Goethe

Ich wünsche dir das nötige Selbstvertrauen um erfolgreich zu werden.

Glaube an dich selbst, und andere tun es auch.

Marianne Einfeld

Herzliche Grüße,

Charles

https://charlesbrueck.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner